Unsere Aktie der Woche dürfte speziell bei technisch versierten Anlegern Gefallen finden. Cisco Systems bietet neben spannenden Produkten in aussichtsreichen Märkten vor allem eins: viel Kurspotential nach oben. Ob der US-Technologiekonzern eine Kaufempfehlung ist erfahren Sie hier.  Unsere Aktie der Woche: Cisco Systems. 

Cisco Systems – Zahlen, Daten, Fakten

Cisco Systems (WKN 878841) bietet für nahezu alle bekannten Anwendungsfälle Netzwerkausrüstungen an. Egal ob Router, Switches, VoIP und vieles mehr – das Unternehmen mit Sitz in Kalifornien ist auf dem aufsteigenden Ast in aussichtsreichen Wachstumsmärkten. Mit 45,7 Milliarden Euro Umsatz zählt Cisco Systems längst zu den großen Spielern der Branche. Circa 76.000 Mitarbeiter arbeiten derzeit weltweit an neuen Technologien und zukunftsfähigen Innovationen.

Kursverlauf 

Mit einem Kurswachstum von Plus 0,80 Prozent (1 Jahr), Plus 44,70 (3 Jahre) und Plus 78,06 (5 Jahre) lässt sich eine mehr als ordentliche Geschäftsentwicklung erkennen. Leider musste die Aktie in der jüngeren Vergangenheit deutliche Kurseinbußen verzeichnen. In den letzten 6 Monaten hat das Papier knappe 13 Prozent an Wert verloren. Das 52 Wochen-Hoch liegt bei 51,98 Euro, der Tiefpunkt in der Einjahres-Betrachtung liegt bei ernüchternden 39,15 Euro. Aktuell bietet der Anteilsschein gut und gerne 20 – 25 Prozent Entwicklungspotential nach oben.

Dividende hat Luft nach oben

Cisco Systems bezahlt 4 mal jährlich Dividende an seine Aktionäre. Derzeit stehen per anno knapp 1,25 Euro zu Buche. Selbstverständlich löst das bei den Anlegern keine Jubelstürme aus, allerdings ist die Tendenz steigend. Mit einer derzeitigen Dividendenrendite von 2,9 Prozent rangieren die Kalifornier jedenfalls im soliden Mittelfeld. Die Ausschüttungsquote beträgt derzeit knapp 44 Prozent.

Sales-Jungle Fazit

Cisco ist trotz erheblicher Kursschwankungen der letzten Monate eine klare Kaufempfehlung. Besonders Anleger mit Freude zum leichten Risiko dürften hier voll auf Ihre Kosten kommen. Der derzeitige Kurs bietet mit deutlichem Abstand zum Allzeithoch eine günstige Gelegenheit zum Einstieg. Durch neue Chip-Technologien und fortlaufende Investitionen in IT-Hardware dürfte eine Erholung des Kurses nur eine Frage der Zeit sein.