Aktien kaufen ist aktuell nichts für schwache Nerven. Ist die Zeit der Panikverkäufe vorbei? Geht es mit den Kursen langsam wieder nach oben? Fragen über Fragen. Langfristig betrachtet wird die Börse auch die jüngsten Ereignisse verkraften und sich zunehmend erholen. Mutige Anleger begreifen die Krise als Chance um sich Aktien von Top-Unternehmen mit attraktivem Rabatt zu sichern. Wir stellen fünf Top-Aktien vor die sich jetzt zum Kauf lohnen könnten. Die Krise nutzen: 5 Top-Aktien mit Luft nach oben!

Warum man jetzt kaufen sollte

Ob die Zeit der rasanten Kursverluste bereits ausgestanden ist kann man aktuell sicherlich nicht seriös beantworten. Drastische Ausschläge der Kursverläufe können, je nach Entwicklung der Dinge, nach wie vor auftreten und die Börsenlandschaft noch deutlicher in die Verlustzone drängen. Allerdings kann man die Thematik auch von der anderen Seite betrachten. Unternehmen die im Produkt- und Dienstleistungsportfolio sowie den wirtschaftlichen Verhältnissen ordentlich aufgestellt sind mussten durch die Ausbreitung des Corona-Virus unverschuldet wirtschaftliche Rückschläge und damit verbundene Kursverluste hinnehmen.

Es wird eine Zeit nach der Corona-Krise geben, und in dieser werden die Produkte und Dienstleistungen der soliden Unternehmen wieder händeringend benötigt werden. Unabhängig davon wie lange die Wirtschaft braucht um sich zu erholen werden sich auch die Aktienkurse wieder nach oben entwickeln. Deshalb ist für Anleger aktuell das Gebot der Stunde, gut aufgestellte Unternehmen zu identifizieren und Aktien ins Depot zu legen um vom (hoffentlich) mittelfristigen Kursanstieg zu profitieren. Ein Aktienkauf ist derzeit kein schnelles Geschäft, sondern vielmehr eine Investition in die Zukunft.

 

Unsere fünf Top-Aktien mit attraktivem Rabatt

Grundsätzlich gibt es derzeit viele Aktien die deutlich günstiger als vor der Krise zu haben sind. Nahezu alle Branchen und Titel mussten den weltweiten Entwicklungen der Corona-Krise nachgeben und haben deutlich aus Kurswert verloren. Anbei stellen wir fünf Aktien vor die aus unserer Sicht mittel- bzw. langfristig das Potential haben wieder zu alter Höchstform zu gelangen.

 

Aktie: Walt Disney (WKN 85686)

Kurs vor Krise:   130,- EUR

Kurs aktuell:         87,- EUR

Potenzial:             + 49%

Vorstandswechsel, geschlossene Themenparks und fehlende Kino-Umsätze: Walt Disney kämpft aktuell an mehreren Fronten die sich negativ auf die Umsatzerlöse und den Aktienkurs auswirken. Trotz allem gibt es auch positives zu vermelden: die Markteinführung von Disney+ verlief bisher äußerst erfolgreich für den Unterhaltungs-Riesen. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein bis der Kurs sich wieder in bekannten Höhen wiederfindet.

 

Aktie: BASF (WKN BASF11)

Kurs vor Krise:     64,- EUR

Kurs aktuell:         41,- EUR

Potenzial:             + 56%

Die starken Schwankungen im Automobilsektor und der Handelskrieg haben der BASF-Aktie bereits heftig zugesetzt. Nimmt man nun die Auswirkungen der Corona-Krise hinzu ergeben sich zusätzliche 56% Aufholpotential beim deutschen Chemie-Riesen. Mit einer Dividende von 3,30 EUR pro Aktie ist der Titel für Anleger sehr attraktiv. Der zusätzliche, unverhoffte Discount sollte Anreiz sein um einzusteigen.

 

Aktie: Dentsply Sirona (WKN A2AF0E)

Kurs vor Krise:     53,- EUR

Kurs aktuell:         34,- EUR

Potenzial:             + 56%

Eigentlich schien bei Dentsply Sirona alles nach Plan zu laufen. Stabile Umsätze, hohe Gewinnprognosen. Wäre da nicht die allgemeine Unruhe an den Börsen. Die Aktie wurde von den allgemeinen Panikverkäufen erwischt und musste satte 56% nachgeben. Da das Unternehmen im allgemeinen Sog Kursverluste hinnehmen musste ist von einer ebenso schnellen Erholung zu rechnen.

 

Aktie: Coca-Cola (WKN 850663)

Kurs vor Krise:     55,- EUR

Kurs aktuell:         39,- EUR

Potenzial:             + 41%

Keine Gastronomie, kaum Veranstaltungen etc.: Coca-Cola bekommt die Auswirkungen der Corona-Krise derzeit deutlich zu spüren und hat mit spürbaren Umsatzrückgängen zu kämpfen. Das Portfolio mit über 4.000 Getränken und 500 Marken bleibt dennoch interessant für jeden Anleger. Die attraktive Dividendenrendite sollte neben dem niedrigen Kurs ein zusätzlicher Anreiz für den Einstieg sein.

 

Aktie: Royal Dutch Shell (WKN A0D94M)

Kurs vor Krise:    24,- EUR

Kurs aktuell:         14,- EUR

Potenzial:             + 71%

Der weltweite Sinkflug der Ölpreise geht auch am Branchenriesen aus den Niederlanden nicht spurlos vorbei. Royal Dutch Shell hat bereits mit Senkungen der laufenden Kosten auf die jüngsten Entwicklungen reagiert und sich für die Zeit nach der Krise aufgestellt. Der Titel bietet mit einem Aufholpotenzial von über 70% und einer attraktiven Dividendenrendite alles was ein Anleger-Herz höher schlagen lässt. Öl-Aktien sind allerdings auch mit entsprechend höheren Risiken verbunden. 

 

Sales Jungle Fazit

Wer etwas Mut und die entsprechenden liquiden Mittel besitzt solle jetzt gezielt (nach-) kaufen. Selbst Aktien sonst stabiler und wertbeständiger Unternehmen sind derzeit mit erheblichen Rabatten zu bekommen. Jedoch sollte man sich nicht nur vom bloßen Rabatt verleiten lassen. Eine umfassende Prüfung der Produkte, Dienstleistungen und Zukunftsfähigkeit der Unternehmen bleibt neben den wirtschaftlichen Kennzahlen unerlässlich. Bewertet man die Unternehmen sachlich und rational lassen sich wahre Schätze finden die mittel- und langfristig für Freudensprünge im Hinblick auf die Kursentwicklung sorgen werden.